Ausbildungsstelle absagen nach Vertrag

Teilnahmemöglichkeit Alle Bewerber für Kurse tragen die Verantwortung dafür, dass sie nicht an Krankheiten oder Verletzungen leiden, die ihre vollständige Teilnahme am Kurs verhindern können. Die Antragsteller müssen außerdem sicherstellen, dass sie nicht an einer übertragbaren Krankheit leiden, und außerdem, falls sie während der Dauer, in der sie am Kurs teilnehmen, an einer solchen Krankheit erkranken, müssen sie für die Dauer des Zeitraums, in dem sie Kommilitonen infizieren könnten, nicht teilnehmen. Freizeitaktivitäten, die an einem bestimmten Tag stattfinden sollen, sind von Ihren Widerrufsrechten ausgeschlossen. (2) Die Auswahl eines Ausbilders und/oder Bewerters erfolgt im Ermessen des STC. Es werden alle Anstrengungen unternommen, um die Kontinuität aufrechtzuerhalten, aber es kann notwendig sein, den Trainer und/oder Assessor während der Ausbildung/Bewertung zu wechseln. 30. Wenn Sie Verbraucher sind und eine Buchung über unsere Website oder telefonisch vornehmen, haben Sie ein gesetzliches Recht, einen Vertrag gemäß den Verbraucherschutzverordnungen (Fernabsatz) 2000) (“Verbrauchervertragsverordnungen”) zu kündigen. Ihr gesetzliches Recht, einen Vertrag zu kündigen, beginnt mit dem Datum der Buchung – d.h. mit dem Zeitpunkt, an dem der Vertrag zwischen uns geschlossen wird. Sie haben eine Frist von 14 (vierzehn) Werktagen, in der Sie die Buchung stornieren können, beginnend am Tag nach dem Tag, an dem die Buchung erfolgt. Arbeitstage bedeuten, dass Samstage, Sonn- oder Feiertage in diesem Zeitraum nicht enthalten sind.

Dies bedeutet, dass Sie uns während des relevanten Zeitraums, wenn Sie Ihre Meinung ändern oder aus einem anderen Grund entscheiden, dass Sie sich nicht für einen Kurs anmelden möchten, über Ihre Entscheidung, den Vertrag zu kündigen, informieren und eine Rückerstattung erhalten können. Hinweise zu Ihrem gesetzlichen Recht, den Vertrag gemäß diesen Vorschriften zu kündigen, erhalten Sie bei Ihrem örtlichen Bürgerberatungsbüro oder Ihrer Handelsnormstelle. NTC kann personenbezogene Daten oder Informationen über Sie verwenden und verarbeiten, während Sie Ein Student von NTC sind und nachdem Sie NTC verlassen haben. Durch die Annahme eines Platzes im Programm und die Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass NTC Daten, die Sie, einschließlich sensibler personenbezogener Daten, für die in dieser Bedingung festgelegten Zwecke und in der in dieser Bedingung festgelegten Weise verarbeiten. Sensible personenbezogene Daten umfassen Informationen von NTC über Ihre körperliche oder geistige Gesundheit, Sexualleben, rassische/ethnische Herkunft, die Begehung oder angebliche Begehung einer Straftat durch Sie und jedes Verfahren wegen einer von Ihnen begangenen oder angeblich begangenen Straftat (einschließlich des Ergebnisses oder der Strafe in einem solchen Verfahren). Zu den Zwecken, für die NTC Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten kann (einschließlich sensibler personenbezogener Daten), gehören: i. O2 Training Centre Inc. ist befugt, Den Mitgliedern jederzeit Dienstleistungen zu verweigern und hat die Möglichkeit, den Vertrag jederzeit zu kündigen. ii. O2 Training Centre Inc. toleriert keine NSFs.

Wenn ein NSF auftritt, ist das Mitglied verpflichtet, die unbezahlten Gebühren zuzüglich einer NSF-Gebühr von 45,00 USD +gst innerhalb des unbezahlten Monats zu zahlen. Wenn die Gebühren nicht erfüllt werden können, ist das Mitglied verpflichtet, Vereinbarungen mit einem Vertreter des O2 Training Centre Inc. zu treffen. Unbezahlte NSFs werden an unsere Inkassoagentur gesendet.

Comments are closed.