Stadtwerke Vertrag übernehmen

Gute Beziehungen erleichtern es, in schlechten Situationen auf die Medien zuzugehen und zu sagen: “Schauen Sie, wir haben hier eine Situation und wir wollten Sie einfach wissen lassen.” Sie können es von dort nehmen. Um den Konkurs zu beenden, muss PG&E zunächst die California Public Utilities Commission, deren Mitglieder vom Gouverneur ernannt werden, davon überzeugen, ihrem Sanierungsplan zuzustimmen – was Im Wesentlichen Newsom veto- zugeben. Ohne den Segen des Gouverneurs wäre es für PG&E schwierig, die Frist vom 30. Juni einzuhalten. Die Einbeziehung und Entwurzelung von Unternehmensinteressen erschwert den Prozess der Kommunalisierung schnell. Ein Überblick über den grundlegenden Prozess der American Public Power Association folgt wie folgt: Key Motivating Factors: The California energy crisis spiked public support for public owned and controlled municipal utilities. [7] Tödliche Brände und mehrtägige Stromausfälle sind für die Bewohner Kaliforniens realitätgeworden, was auf eine Kombination aus klimabedingtem Wetter und der Priorisierung des Profits durch PG&E gegenüber den Menschen zurückzuführen ist. Untersuchungen zeigen, dass das Missmanagement von Versorgungsunternehmen und die Priorisierung der Renditen der Anteilseigner gegenüber den Wartungsbudgets das Risiko von Waldbränden erhöht und Ende 2019 zum Konkurs des Versorgungsunternehmens geführt hat. Der Stadtrat von Pittsburg, Kansas, gab eine Machbarkeitsstudie zur Kommunalisierung in Auftrag, in der er auf den kostspieligen Charakter seiner verlängerten Verträge mit dem Monopolversorger Evergy verwies. Die Studie ergab, dass die Investitionsrendite der Stadt aus der Gründung eines kommunalen Stromversorgers 1,75-mal höher wäre als die Kosten für die entstandenen Schulden, was die Kommunalisierung sehr überzeugend macht. Der Gemeinderat verhandelt derzeit mit Evergy über die Frage, ob die Kommunalisierung innerhalb eines Jahres erfolgen soll. Der Bundesstaat Kansas ist freundlich zu kommunalisiertem Strom, 118 Gemeinden nutzen bereits öffentliche Energie. Der von PG&E vorgeschlagene Sanierungsplan umfasst Vergleiche, um 25,5 Milliarden US-Dollar an Einzelpersonen, Versicherungen, lokale Regierungen und andere mit Wildfire-bezogenen Ansprüchen zu zahlen.

Das Geld soll ausgezahlt werden, wenn das Versorgungsunternehmen aus dem Konkurs hervorgeht, so dass eine Verzögerung bedeuten könnte, dass Die Opfer von Waldbränden zusätzliche Monate oder Jahre auf Entschädigung warten müssen.

Comments are closed.